• Geboren 1987, aufgewachsen in Krems/Donau.
  • Studierte von 2006 bis 2012 Vergleichende Literaturwissenschaft, Skandinavistik und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Wien und Aarhus.
  • Doktorat in Germanistik und Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft in Graz und Gießen, abgeschlossen 2017.
  • Titel der Dissertation: „Die Perfektionierbarkeit des Menschen? Posthumanistische Entwürfe in Romanen von Juli Zeh, Kaspar Colling Nielsen und Margaret Atwood“ (publiziert im Weidler Verlag, IFAVL 197)
Weitere Tätig- & Umtriebigkeiten
  • Im Bereich SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Onlinemarketing
  • Tätig (gewesen) auch u.a. als Deutschlehrerin, Jury-Mitglied bei Literaturwettbewerben, Untertitlerin & Übersetzerin
  • Wissenschaftliche Publikationen, Forschungstätigkeit & Mitorganisation von Konferenzen, Workshops
Fotocredit: Werner Robitza
Menü schließen